Adieu 2022 mit Fast 3.000 Verteilungen

Das neue Jahr ist gar nicht mehr so neu und unsere Retter packen schon wieder voller Elan an. Wir möchten es dennoch nicht versäumen Euch noch ein gesundes Jahr 2023 zu wünschen! Das Jahresende lässt uns voller Stolz zurück blicken auf 2.994 Verteilungen unter anderem in München, Fürstenfeldbruck, Neu-Ulm etc. Fast 3.000 Verteilungen also mit über 17.000 Abholern in Summe! Anders gesagt: wir haben letztes Jahr einer ganzen Kleinstadt den Kühlschrank gefüllt. Wow!

Wir konnten damit grob überschlagen 236 Tonnen Lebensmittel vor der Entsorgung bewahren. Eine Zahl die uns persönlich viel bedeutet in einer Zeit, in der so viele Menschen an Hunger leiden wie noch nie. Auch fürs Klima können wir uns diese Verschwendung einfach nicht mehr leisten. Unsere 236 geretteten Tonnen entsprechen defensiv gerechnet 1.500 Tonnen CO2 Ausstoß. Die vielen Zahlen sollen Euch ebenso ein Ansporn sein wie uns, denn wir können nur so viele Lebensmittel retten, wie ihr bei uns abholt. In diesem Sinne: lasst uns anpacken in 2023!

3,5 Tonnen herrenlose Kartoffelchips

Es gibt Tage als Lebensmittelretter, an denen sitzt man Abends auf der Couch und denkt sich: Ist das heute wirklich alles passiert? Kuriositäten erleben wir viele während der ehrenamtlichen Arbeit, aber heute war ein besonderer Tag. Viele von Euch haben uns angesprochen auf Presse-Beiträge aus den letzten Tagen. Da war die Rede von “herrenlosen Kartoffelchips”, die plötzlich keiner mehr haben wollte, der Spediteur aber dringend loswerden musste. Das Lager platzt vor Weihnachten aus allen Nähten und die Ware wurde angeliefert und nicht mehr abgeholt. Für Anatol Gürbüz Kilic (Geschäftsführer bei MAGN Logistik) war schnell klar, dass die Kartoffelchips nicht im Müll landen sollen oder gar in seinem Lager verderben. Für Kilic war es Ehrensache die Ware zu spenden. Nachdem die Tafel-Organisationen von dem Angebot zurückgetreten sind, durften wir heute Großteile der über 3,5 Tonnen retten. Vor Ort erwarteten uns neben allerhand Presse und dem freudigen Spediteur also vor allem unzählige Kisten mit Chips-Säcken im 4 kg Gebinde. Wir haben jede Kiste einzeln geöffnet, um sicherzustellen, dass es sich um originalverpackte Kartoffelchips handelt. Ebenfalls haben einige gierige Kollegen vor Ort bereits eine Qualitätskontrolle für Euch durchgeführt. 😉 Dennoch gilt: es handelt sich in diesem Fall um Ware, deren Ursprung nicht nachvollzogen werden kann. Bitte prüft vor Verzehr mittels Geruchsinn und GMV (Gesunden-Menschen-Verstand) dieses Lebensmittel. Hier auf lebensmittelretter.org könnt ihr Euch wie gewohnt anmelden. In den nächsten Tagen wird es reichlich Verteilungen geben, so dass ihr Euren Snackvorrat für Silvester sichern könnt. Geärgert hat uns, dass bei den ersten Verteilungen bereits doppelte Anmeldungen aufgefallen sind. Das ist unfair! Wir finden 1x 4kg Kartoffelchips pro Person reichen aus. Wir werden Abholer, die durch doppelte Abholung auffallen, entsprechend sperren.

Kultur- und Theaterverein Alling spendet TeilErlöse an Lebensmittelretter

840 Tassen Feuerzangenbowle haben die fleißigen Mitglieder des Kultur- und Theatervereins Alling am diesjährigen Allinger Christkindlmarkt verkauft. Das ohnehin nur alle zwei Jahre stattfindende Weihnachtstreiben musste zuletzt coronabedingt pausieren. Die KTV Vorsitzende Helene Wutz-Weiler freute sich umso mehr über den regen Betrieb und die starke Nachfrage am, weit über Ortsgrenzen hinaus bekannten, Trunk mit Feuer und Zuckerhut. „Wir wollten unbedingt einen Teil der Erlöse einem guten Zweck zuführen. Das Konzept der Lebensmittelretter hat mich überzeugt“, so Wutz-Weiler, „Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu bewahren und Solidarität mit Bedürftigen der Gesellschaft zu zeigen, ist aller Ehren wert.“ Bekannt waren Wutz-Weiler die Lebensmittelretter vor allem durch deren wöchentliche Verteilungen in Alling. Die Lebensmittelretter haben sich über die Spende sichtlich gefreut. „Wir leben zwar von der starken Beteiligung aller Ehrenamtlichen, aber brauchen auch Geldspenden jederzeit“ sagte Daniela Schnagl-Vitak bei der Spendenübergabe.

Happy Birthday SpendenButton

Hurra -Hurra – er wird ein Jahr! Unser Spendenbutton im Mitgliederbereich. Seit einem Jahr könnt Ihr nun bereits Spenden an uns tätigen und Ihr macht davon reichlich gebrauch. Dankeschön von Herzen! Für uns ist jeder Betrag so wichtig, um unser Ziel konsequent weiter zu verfolgen. Mit Euren Spenden können wir fortlaufend unser Equipment verbessern. Ein paar Beispiele, wie wir Eure finanzielle Unterstützung reinvestieren: Kühlpacks, Einmalhandschuhe, Papiertüten, Styroporboxen, Thermometer und vieles mehr, das einhergeht mit einer hygienischen und professionellen Lebensmittel Rettung!

Hier zur Erinnerung wie eine Spende möglich ist: Ihr meldet Euch auf der Homepage an. Klicke dann dann auf das Logo links oben und dann auf Euren Bereich. Ganz unten findest du den Spendenbutton. Du klickst diesen an und wählst die Möglichkeit “Spende” aus sowie den Betrag. Ebenfalls findest du einen Spendenbutton innerhalb der “Verteilungsübersicht”. Deine Spende erfolgt immer über dein PayPal-Konto. Super praktisch: Dir geht im Anschluss per Email eine automatisierte Spenden Quittung zu! Voilà!

Oder Ihr nutzt den Spendenbutton gleich hier:

×

Wenn Sie die Jahresgebühr bezahlen wollen, dann melden Sie sich bitte an und treten diesem Bereich bei. Momentan können Sie nur Spenden.

Weihnachtseinkauf und LMR

Online einkaufen und die Lebensmittelretter unterstützen?

Ganz einfach.

Kaufe statt direkt bei Amazon über smile.amazon.de ein. Mit jedem Einkauf unterstützt Du so eine gemeinnützige oder mildtätige Organisation Deiner Wahl ohne Extrakosten, zu denselben Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass AmazonSmile 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an die von Dir gewählte Organisation weitergibt. Zehntausende Organisationen in Deutschland und Österreich stehen zur Auswahl, und Du kannst Deine Wahl jederzeit ändern.

Und das Beste: eine dieser zehntausend Organisationen sind wir, die Lebensmittelretter.

Also auf smile.amazon.de in Deinem Webbrowser gehen und unter den zu wählenden Organisationen nach Lebensmittelretter suchen.

Danke für Deine Unterstützung!

Mehr dazu: smile.amazon.de: Programmdetails und FAQ

Fälligkeit Jahresgebühr 2023

2022 neigt sich dem Ende. Ein Jahr welches für uns Lebensmittelretter mit einem Begriff zusammen zu fassen ist: Wachstum! Mittlerweile arbeiten unsere fleißigen Ehrenamtlichen nicht nur für den Landkreis Fürstenfeldbruck an Marktkooperationen und retten was noch zu retten ist, nein – auch in München, Niederbayern, Schwaben und bis ins Würmtal breitet sich unsere Idee aus und findet tatkräftige Retter und Märkte. Damit das System reibungslos weiterläuft bitten wir alle unsere Abholer im neuen Jahr die Jahresgebühr für 2023 zu entrichten. Wie gehabt kann nur dann entsprechend abgeholt werden. In diesem Zusammenhang beachtet bitte, dass wir den Betrag im Landkreis Fürstenfeldbruck auf 5 Euro anpassen werden. Unsere Abholer aus dem Landkreis FFB waren seinerzeit quasi die Unterstützer der ersten Stunde und so sind wir mit der Spezial-Gebühr von 3 Euro p.a. gestartet. Im Rahmen unseres Strukturwachstums und den steigenden Ausgaben wollen wir den Betrag nun den anderen Landkreisen angleichen. Danke für Euer Verständnis und auf ein erfolgreiches 2023 mit vielen Rettungen.

Pommes einmal anders

Weil immer wieder mal Großgebinde an Pommes gerettet werden, hier einige super Ideen von Abholern zum Verwerten:

Kommentar: Habe Pommes in kleiner Menge Wasser weich gekocht, einen Teil des Grieß durch Kokosmehl und Vollkornmehl ersetzt (und etwas mehr genommen, da die Pommes sehr nass werden)

und mit viel Zitrone oder einer Packung Vanillepuddingpulver im Teig richtig lecker.

  • Ich benutze inzwischen Pommes genauso wie Kartoffeln für alles Mögliche: Kartoffelsuppe, Kartoffelbrei, Rösti, Kartoffelpizza, Pirogenfüllung… – geht alles 

Spezialplätze-Monat Oktober

Alle Plätze werden als Spezialplätze eingetragen

Was sind Spezialplätze?

Spezialplätze sind Plätze, die nur Leute buchen können, die innerhalb der letzten 14 Tage keine Buchungen gemacht haben. Kurz vor der Verteilung werden diese Plätze freigegeben, wenn sie noch nicht gebucht wurden.

2ter Platz Aldi Süd Aktion Gut für hier. Gut für’s wir.

Gestern hat uns endlich die offizielle Gewinnbenachrichtigung von ALDI Süd erreicht. Dank Eurer großartigen Unterstützung konnten wir uns den 2ten Platz bei diesem Votingcontest sichern. Ihr habt unglaubliche 5.000 Stimmen für uns eingelöst. Das Preisgeld von 1.000 Euro können wir weiterhin gut brauchen, um für unsere Ehrenamtlichen eine tolle Infrastruktur zum Retten und Kühlen der Lebensmittel zu schaffen. D.h. Kühlboxen, Thermometer etc. können weiter von uns zur Verfügung gestellt werden. Die Sachen sind in der Anschaffung sehr teuer und da wir ständig wachsen brauchen wir auch immer mehr Starter-Pakete für unsere Retter.

ALDI SÜD Gut FÜR’S WIR

Es ist wieder soweit!

Die Lebensmittelretter brauchen die Unterstützung von euch allen. Vom 23.5 bis 3.7 erhaltet ihr bei ALDI Süd ein Los mit einem Code. Je 20 Euro Einkaufswert gibt es ein Los. Mit diesem Code könnt ihr auf der Seite www.aldi-gutfürswir.de für uns Voten.

Bitte, bitte fleißig für uns abstimmen, damit wir unsere Organisation bestmöglich voranbringen können.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner